Zurück zu den News

Neue Wohnung? - Den Umzug richtig organisieren!

 

 

Die richtige Organisation von einem Umzug kann helfen, das große Umzugschaos zu verhindern. Leider bleibt nie viel Zeit, einen Umzug wirklich stressfrei organisieren zu können. Die bisher gemietete Wohnung soll so schnell wie möglich frei werden und die neue Wohnung wartet auf einen schnellen Bezug, ohne lange leer stehen zu müssen. Da kommt es auf das richtige Timing an.

Die neuen Möbel liefern lassen

Bei den meisten Umzügen wird ein Teil der Möbel neu gekauft, weil die alten einfach nicht mehr in die neue Wohnung passen. Die neuen Möbel können gleich genutzt werden, wenn sie frühzeitig vom Möbelhaus geliefert und aufgestellt werden. Manche zerbrechlichen Liebhaberstücke können so schon ihren neuen Platz finden, bevor der eigentliche Umzug stattfindet. Bei dem Rest der Möbel, die transportiert werden müssen, kann ähnlich verfahren werden. Einfach einen Umzugstransport mieten und als Erstes die ganzen Möbel transportieren. Diese können dann in der neuen Wohnung aufgestellt werden, während der zweite Transport den in Kisten gepackten Hausrat holt.

Keinen Stress aufkommen lassen

Beim Einpacken der Transportkisten gelten die gleichen Regeln wie bei der Beladung des Umzugstransports. Die schweren Sachen kommen nach unten und die leichten nach oben, damit keine Druckschäden entstehen. Am einfachsten ist es, wenn die Kisten gleich in die aufgestellten Möbel ausgeräumt werden können. Wer die Schränke identisch der vorherigen Einteilung wieder einräumen möchte, sollte noch in der alten Wohnung die eingeräumten Schränke fotografieren und diese Fotos als Einräumhilfe benutzen. Mithilfe dieses Tricks können auch Freunde und Bekannte beim Auspacken behilflich sein und die Gegenstände an den richtigen Ort räumen. 

Auf den Preis achten

Wer möchte nicht den günstigsten 
Umzugstransporter mieten in Trier, wenn der Umzug in die älteste Stadt Deutschlands organisiert werden soll? Viele Studenten kommen von weit her, und entdecken die Universitätsstadt aufgrund eines Studiums für sich. Trier, die Stadt an der Mosel lockt mit einem ganz besonderen Charme. Die Recherche über das Internet ist einfach. Bei der Auswahl können auch kleinere Transporter in die engere Auswahl fallen, wenn der alte und der neue Wohnort nicht zu weit auseinanderliegen. Nicht selten sind kleinere Transporter bei der Miete günstiger. Der Umzug gestaltet sich nicht so hektisch, wenn die Möbel von einem Teil der Helfer schon aufgebaut werden können, während der andere Trupp der Helfer den Rest holt. Wer den ganzen Umzug innerhalb weniger Stunden unsortiert in die neue Wohnung stellen muss, hat länger mit Chaos zu kämpfen.